332 Einzelbilder Timelapse

Inspiriert durch die Happy Shooting Folge 523, in der Gunther Wegner zu Gast war und hauptsächlich Timelapse besprochen wurde, habe ich mich heute selbst mal an Einzelbilder-Timelapse versucht.

Um die Aufnahmen automatisch in einem festgelegten Intervall (fünf Sekunden) machen zu können, habe ich Magic Lantern auf meiner Canon installiert. Aufs Objektiv habe ich einen Graufilter geschraubt und jeweils zwei Sekunden belichtet. Blende, Zeit und ISO habe ich im M-Modus festgelegt, Autofokus und den optischen Bildstabilisator am Objektiv abgeschaltet.

Danach habe ich die 332 Aufnahmen in Darktable importiert und entwickelt. Anschliessend als JPGs exportiert, um sie in Kdenlive zu importieren und daraus ein Video zu machen.

Zugegeben: Ein sehr kurzes Video.

Aber es hat Spass gemacht und ich werde schon bald weitere Ideen umsetzen.